Hinrich Schoolmann - Hinnerk Haidjer

Hinrich Schoolmann ist der Namensgeber unserer Schule. Der auch unter dem Pseudonym Hinnerk Haidjer schreibende Moordorfer Heimatforscher Hinrich Schoolmann veröffentlichte u.a. 1973 eines kleines und lesenswertes Buch über Moordorf mit dem Titel "Pioniere der Wildnis". Hinrich Schoolmann arbeitete auch langjährig als Korrektor bei "Dunkmanns Blatt" und prägte so für den Auricher Bereich die nicht immer einfache plattdeutsche Orthografie des "Brookmerländer Platts".
Weitere Veröffentlichungen:
Hinnerk Haidjer : Die schönsten Döntjes aus Hinrich Schoolmanns Büchern, Verlag Dunkmann, A.H.F., GmbH & Co.KG 1978
Unsere liebe kleine Stadt. Ein Gang durch das alte Aurich. Schoolmann, Hinrich,Aurich, Dunkmann, 1975
Pioniere der Wildnis. Aus der Geschichte der Kolonie Moordorf. Schoolmann, Hinrich, Aurich 1973
Kirchen in Stadt und Altkreis Aurich. Mit Ergänzungsheft. Schoolmann, Hinrich,Aurich, Dunkmann 1981
Schoolmann, Hinrich: De fleitende Nachtwächter - plattdeutsch, Aurich, Dunkmann


Der Schriftsteller (Foto: Dunkmann 1971) und seine Haidjer-Geschichten

"In't Moor
Wenn buten in de Natur dat Grönen un Bleihen anfangt un dat Landvolk sük an 't Butenwark maakt, denn geiht't ok bald van Törfgraven. In fröher Tieden fungen de Lü dar al in de Märt mit an. Dotieds weer d'r noch völ Moor. Man dat is nu meest vörbi. DeTied, van de Annette v. Droste-Hülshoff seggt: ,,0 schaurig ist's, übers Moor zu gehn, wenn es wimmelt vom Heiderauche", de weer insmal. Vandaag hört dat wiede, düstere Moor mit de hulende Moorhexen un de wippende Sülpeter verklungen Tieden an. (...) Vandaag is dat all anners. War wollehr dat wiede Moor weer, dar süggt man nu Gras- un Koornland. Un war fröher de Haidleverke tirilieren un de Moorhahn kullern dee, dar findt man nu Vögels ut de Meeden: Kiviet, Greta, Bäverbuck un annern. Un sovöl mehr de Minsk de Moorgrund in Kultur brengt, sovöl mehr verannert sük dar ok de Welt van Plant un Deer." (Ut: Hinrich Schoolmann, De fleitende Nachtwächter, Dunkmann, A.H.F., Auerk, o.J., S. 83 ff)



Das Büchlein aus der Geschichte der Kolonie Moordorf und der Heimatforscher 1973
(Foto: Pioniere der Wildnis, Dunkmann, Aurich 1973, S. 5)

"Es war meine Absicht, den jetzt lebenden und den kommenden Generationen der Moordorfer zu zeigen, mit welchen fast unüberwindlichen Schwierigkeiten und Entbehrungen ihre Vorfahren zu kämpfen hatten und welch harte Pionierarbeit sie (...) verrichten mussten, bevor aus (...) Moorwildnis ihr schönes, blühendes Dorf wurde." (Aus: Hinrich Schoolmann, Pioniere der Wildnis, Aurich 1973, S. 95)

>>> Zurück<<<