Unsere

Schulordnung

 

 

 

Für ein harmonisches Zusammenleben und -lernen

in der Schule ist es notwendig, folgende Regeln und Absprachen einzuhalten:

 

“Was du nicht willst, was man dir tu’,

das füg’ auch keinem andern zu!”

Teil A

Wir gehen freundlich miteinander um!

          Dazu gehört:

-          dass wir höflich miteinander reden

-          dass wir aufeinander achten, uns helfen und gegenseitig unterstützen

-          dass wir niemanden beleidigen, belügen, beschimpfen, quälen oder bedrohen

-          dass wir niemanden schlagen, treten, anspucken oder anders wehtun und verletzen

-    dass wir das Eigentum anderer achten

 

 

Textfeld:

Wir fragen, wenn wir etwas benutzen möchten.

Wir gehen vorsichtig damit um und geben es zurück.

 

 

   Teil B

  Wir wollen ungestört miteinander und

  voneinander lernen, deshalb beginnen  wir

  den Unterricht gemeinsam.

 

 

1.    Ich komme pünktlich zum Unterricht. Nur wenn ich von

      Anfang an bis zum Ende dabei bin, bekomme ich alles mit.

 

2.    Ich nehme am Unterricht teil. Nur wenn ich zuhöre und mitarbeite, 

       kann ich etwas lernen.

 

3.    Ich bleibe am Platz, damit ich dem Unterricht folgen kann.

 

4.    Ich melde mich im Unterricht, wenn ich etwas sagen will. Wenn  

       mehrere durcheinander rufen, kommt keiner richtig durch und

       keiner wird verstanden.

 

5.    Beim Lernen und Arbeiten braucht jeder seine Ruhe. Also versuche 

       ich, leise zu sein.

 

6.    Zum Essen und Trinken habe ich feste Zeiten. Die übrige Zeit ist 

       Unterrichtszeit.

 

7.    Meine Schulsachen bringe ich vollständig mit. Ich räume meine

       persönlichen Dinge vom Tisch, damit ich genug Platz für meine

       Schulsachen habe.

8.  Wir hören auf unsere Lehrerinnen und Lehrer und        

     halten uns an ihre Anweisungen.

 

 

 

 

 

  Teil C

   In den Pausen wollen wir uns erholen,

   frühstücken, miteinander spielen

   und sprechen  

 

 

   

 

 

Damit uns nichts passiert, bleiben wir auf dem Pausengelände und

halten uns an die Anordnungen unserer Lehrerinnen und Lehrer.

 

Müll bringen wir sortiert in die richtigen Behälter.

 

Rauchen schadet unserer Gesundheit und ist grundsätzlich nicht erlaubt.

 

Unsere Lehrerinnen und Lehrer und unser Sozialarbeiter helfen uns, wenn wir mit einem Problem nicht mehr allein zurechtkommen.